12.03.2017 in Arbeitsgemeinschaften

SPD-Frauen haben in Witten über die Gleichstellung diskutiert

 
Zahlreiche Gäste waren auf Einladung der AsF gekommen

Anlässlich des internationalen Frauentages hat die AsF zu einem Empfang in die Gaststätte "Mondo" eingeladen. Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bundesvorsitzende der AsF diskutierte mit Dr. Nadja Büteführ, Kandidatin für den Landtag NRW.

Hintergrund: Gleiche Rechte für Frauen und Männer sind grundgesetzlich verbrieft, offensichtlich in der Realität aber noch nicht erreicht. Der Widerstand ist immer noch groß, wenn es um die Besetzung von Führungspositionen durch Frauen geht. Gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit - eigentlich eine Selbstverständlichkeit - von der man in Deutschland noch weit entfernt ist.

18.11.2016 in Arbeitsgemeinschaften

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen am 25.11.

 

Frauen in aller Welt setzen jährlich am 25. November ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) macht alljährlich mit gezielten Öffentlichkeitsver-anstaltungen und roten Trillerpfeifen auf den Aktionstag aufmerksam. 

In diesem Jahr findet die Aktion am 22. 11. 16 um 11.30 Uhr in der Wittener Innenstadt statt.

28.10.2016 in Arbeitsgemeinschaften

Kerstin Hänsch neue Vorsitzende der AsF

 
Christel Humme Kerstin Hänsch Petra Stach

Die AsF in Witten hat eine neue Vorsitzende. 100 % der Stimmen hat Kerstin Hänsch auf sich vereinigt. Ein tolles Ergebnis. Gut besucht war die AsF-Stadtverbandskonferenz in Hotel Specht. Parallel zum Stadtverband hat die AsF des Unterbezirks getagt und ein Leitungsteam gewählt. Mit Kerstin Hänsch gibt es in der AsF einen Generationenwechsel. Deutlich wurde dies, als die Perspektiven für 2017 aufgezeigt wurden. 

Neben einem Jahr mit Landtag- und Bundestagswahl hat sich die AsF ein umfangreiches Programm auf die Fahnen geschrieben: Neben den jährlich stattfindenden Veranstaltungen wird es ein Auseinandersetzen mit dem Frauenbild der AfD, Problematik der Flüchtlingsfrauen, Alleinerziehende etc. geben.

Zwischen den einzelnen Wahlgängen hatte Nadja Büteführ die Gelegenheit, sich vorzustellen. Nadja ist unsere Kandidatin für den Landtag.

Unsere Abgeordneten

Newsticker

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

11.02.2024 12:28 Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz
Die FDP blockiert das Gesetz kurz vor den wichtigen Verhandlungen auf EU-Ebene. Damit schwächt sie die Wirtschaft und verspielt Deutschlands Vertrauen in Europa, sagt Dagmar Schmidt. „Viele deutsche Unternehmen haben auf das europäische Lieferkettengesetz gehofft. Die FDP setzt durch ihre Ablehnung Deutschlands Vertrauen in Europa aufs Spiel. Im Gegensetz zu Hubertus Heil, der Kompromisse zu… Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz weiterlesen

11.02.2024 12:26 Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen
Das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur Anpassung der Mindeststrafen des § 184b StGB beschlossen. Mit diesem Gesetz wollen wir die Strafverschärfung für den Besitz von Missbrauchsdarstellungen von Kindern beibehalten und gleichzeitig die Ressourcen besser auf die Verfolgung von tatsächlichen Sexualstraftätern konzentrieren. „2021 haben wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder die Strafen für… Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Unser Vorstand

1. Vorsitzender                  

Holger Jüngst

Stellvertreter

Marius Goman

Christel Humme

Kassierer/in

Heinz Kötting

Schriftführer/in

Brigitte Kaun; Petra Dachrodt

Beisitzer/innen

Veit Becker; Sieglinde Kötting; Karin Preuß; Hermann Prien; Heidi Schmidtke; Dieter Schrön; Marlies Valerius; Martin Valerius

Counter

Besucher:69334
Heute:29
Online:1

Counter

Besucher:69334
Heute:29
Online:1

Webmaster

---