HERZLICH WILLKOMMEN


Susanne Fuchs

 

...beim SPD-Ortsverein Witten-Annen. Schön, dass Sie uns besuchen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Ihre

Susanne Fuchs

Ortsvereinsvorsitzende

 

 

16.01.2019 in Ortsverein

Neue Gewerbeflächen für Witten - brauchen wir das wirklich?

 

 Über 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen konnte unsere Vorsitzende Susanne Fuchs zu der Mitgliederversammlung begrüßen. Sie leitete auch durch die Impulsreferate. Holger Jüngst ging auf das "Handlungskonzept Gewerbeflächen in Witten" ein und stellte den aktuellen Stand der Diskussion dar. Armin Suceska ging in seinem Referat auf die Notwendigkeit zusätzlicher Gewerbeflächen und - damit verbunden - zusätzliche Einnahmen an Gewerbesteuer für die Stadt ein. Walter Sander hielt dagegen, mit Landschaftsverbrauch müsse man behutsam umgehen. In der anschließenden Debatte wurden die Argumente Für und Wider diskutiert, insbesondere im Hinblick auf die Art der gewerblichen Nutzung, Zahl der Arbeitsplätze, Emissionen. Über den möglichen Standort für Gewerbeentwickung "Vöckenberg" prallten die gegensätzlichen Meinungen aufeinander, einerseits die Massierung von Gewerbe, andererseits die Aufgabe eines regionalen Grünzuges. Eine Einigung scheint schwierig.

13.12.2018 in Ortsverein

Jahresabschluss mit Jubilarehrung

 
Christel Humme, Jürgen Gemballa, Heinz-Dieter Mende, Susanne Fuchs

Gemütlich ging es zu bei der Jahresabschlussfeier im Ortsverein. Neben vielen Gesprächen und

mit musikalischer Untermalung wurden auch die diesjährigen Jubilare geehrt. Laudatorin war Christel

Humme, ehem. Bundestagsabgeordnete und Ortsvereinsmitglied. Sie gab für jeden Jubilar einen

Rückblick in die Zeit des jeweiligen Eintritts in die Partei. Geehrt wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft

Heinz-Dieter Mende und Helmut Knehans, für 50 Jahre H.-Ludwig Klee und für 25 Jahre Jürgen Gemballa.

18.11.2018 in Ortsverein

MEINUNG SAGEN - MITARBEITEN - MITGESTALTEN

 

Alle drei Annener Ortsvereine waren sich einig: Dies war eine gelungene Veranstaltung und könnte wiederholt werden. Im Rahmen des Dialogs "Witten 2025" fanden in allen Stadtteilen Wittens Gespräche mit Wittener Bürgern und Bürgerinnen statt. Ihre Meinung soll in das Wahlprogramm für 2020 aufgenommen werden.

Die SPD in Annen hatte für Samstag, den 17.11., in die Räumlichkeiten der VHS eingeladen. Ca. 50 Bürger und Bürgerinnen besuchten die Veranstaltung. Nach kurzer Vorstellung der Rats- und Kreistagsmitglieder wurde in Kleingruppen diskutiert. Deren Arbeitsergebnisse wurden abschließend im Plenum dargestellt und protokolliert.

Sehr deutlich zeigte sich, dass die Verkehrssituation rund um die Bahnübergang das vorherrschende Thema war. Weitere Themen waren unter anderem: Verschmutzung und Müll, zu schmale Gehwege auf der Annenstr., wenn Fußgänger, Radfahrer und Gastronomie den Gehweg benutzen, Gelbe Säcke/Gelbe Tonnen, KiTa-Plätze und Rheinischer Esel.

Aber auch Positives gab es zu berichten: Das gelungene Projekt "Soziale Stadt  Annen". Viele sehen Annen als lebenswerten Stadtteil, in dem alles vorhanden ist.

Unsere Abgeordneten

Newsticker

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

Ein Service von info.websozis.de

Termine

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 17:00 Uhr Ratssitzung

27.03.2019 Intern. Frauentag AsF und AWo

27.03.2019, 18:30 Uhr Unterbezirksvorstand

Alle Termine

Unser Vorstand

1. Vorsitzende                  

Susanne Fuchs (suse.fuchs@arcor.de)

Stellvertreter

Horst Kogelheide (horst.kogelheide@versanet.de)

Brigitte Kaun (brigitte@kaun.de)

Kassierer/in

Karin Preuss; Bruno Sandrock;

Schriftführer/in

Christel Humme; Petra Dachrodt

Beisitzer/innen

Veit Becker; Marius Goman; Halit Habip-Oglou; Manfred Müller; Helmut Overbeck; Werner Preuss; Hermann Prien; Heidi Schmidtke; Dieter Schrön;

Counter

Besucher:69332
Heute:15
Online:1

Webmaster

---