HERZLICH WILLKOMMEN


Susanne Fuchs

 

...beim SPD-Ortsverein Witten-Annen. Schön, dass Sie uns besuchen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Ihre

Susanne Fuchs

Ortsvereinsvorsitzende

 

 

16.01.2019 in Ortsverein

Neue Gewerbeflächen für Witten - brauchen wir das wirklich?

 

 Über 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen konnte unsere Vorsitzende Susanne Fuchs zu der Mitgliederversammlung begrüßen. Sie leitete auch durch die Impulsreferate. Holger Jüngst ging auf das "Handlungskonzept Gewerbeflächen in Witten" ein und stellte den aktuellen Stand der Diskussion dar. Armin Suceska ging in seinem Referat auf die Notwendigkeit zusätzlicher Gewerbeflächen und - damit verbunden - zusätzliche Einnahmen an Gewerbesteuer für die Stadt ein. Walter Sander hielt dagegen, mit Landschaftsverbrauch müsse man behutsam umgehen. In der anschließenden Debatte wurden die Argumente Für und Wider diskutiert, insbesondere im Hinblick auf die Art der gewerblichen Nutzung, Zahl der Arbeitsplätze, Emissionen. Über den möglichen Standort für Gewerbeentwickung "Vöckenberg" prallten die gegensätzlichen Meinungen aufeinander, einerseits die Massierung von Gewerbe, andererseits die Aufgabe eines regionalen Grünzuges. Eine Einigung scheint schwierig.

13.12.2018 in Ortsverein

Jahresabschluss mit Jubilarehrung

 
Christel Humme, Jürgen Gemballa, Heinz-Dieter Mende, Susanne Fuchs

Gemütlich ging es zu bei der Jahresabschlussfeier im Ortsverein. Neben vielen Gesprächen und

mit musikalischer Untermalung wurden auch die diesjährigen Jubilare geehrt. Laudatorin war Christel

Humme, ehem. Bundestagsabgeordnete und Ortsvereinsmitglied. Sie gab für jeden Jubilar einen

Rückblick in die Zeit des jeweiligen Eintritts in die Partei. Geehrt wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft

Heinz-Dieter Mende und Helmut Knehans, für 50 Jahre H.-Ludwig Klee und für 25 Jahre Jürgen Gemballa.

18.11.2018 in Ortsverein

MEINUNG SAGEN - MITARBEITEN - MITGESTALTEN

 

Alle drei Annener Ortsvereine waren sich einig: Dies war eine gelungene Veranstaltung und könnte wiederholt werden. Im Rahmen des Dialogs "Witten 2025" fanden in allen Stadtteilen Wittens Gespräche mit Wittener Bürgern und Bürgerinnen statt. Ihre Meinung soll in das Wahlprogramm für 2020 aufgenommen werden.

Die SPD in Annen hatte für Samstag, den 17.11., in die Räumlichkeiten der VHS eingeladen. Ca. 50 Bürger und Bürgerinnen besuchten die Veranstaltung. Nach kurzer Vorstellung der Rats- und Kreistagsmitglieder wurde in Kleingruppen diskutiert. Deren Arbeitsergebnisse wurden abschließend im Plenum dargestellt und protokolliert.

Sehr deutlich zeigte sich, dass die Verkehrssituation rund um die Bahnübergang das vorherrschende Thema war. Weitere Themen waren unter anderem: Verschmutzung und Müll, zu schmale Gehwege auf der Annenstr., wenn Fußgänger, Radfahrer und Gastronomie den Gehweg benutzen, Gelbe Säcke/Gelbe Tonnen, KiTa-Plätze und Rheinischer Esel.

Aber auch Positives gab es zu berichten: Das gelungene Projekt "Soziale Stadt  Annen". Viele sehen Annen als lebenswerten Stadtteil, in dem alles vorhanden ist.

Unsere Abgeordneten

Newsticker

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de

Termine

Alle Termine öffnen.

23.02.2019 Workshop Kommunalwahl

26.02.2019, 17:00 Uhr Kreistagsfraktion

28.02.2019, 18:30 Uhr Unterbezirksvorstand

Alle Termine

Unser Vorstand

1. Vorsitzende                  

Susanne Fuchs (suse.fuchs@arcor.de)

Stellvertreter

Horst Kogelheide (horst.kogelheide@versanet.de)

Brigitte Kaun (brigitte@kaun.de)

Kassierer/in

Karin Preuss; Bruno Sandrock;

Schriftführer/in

Christel Humme; Petra Dachrodt

Beisitzer/innen

Veit Becker; Marius Goman; Halit Habip-Oglou; Manfred Müller; Helmut Overbeck; Werner Preuss; Hermann Prien; Heidi Schmidtke; Dieter Schrön;

Counter

Besucher:69332
Heute:4
Online:2

Webmaster

---