HERZLICH WILLKOMMEN


Susanne Fuchs

 

...beim SPD-Ortsverein Witten-Annen. Schön, dass Sie uns besuchen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Ihre

Susanne Fuchs

Ortsvereinsvorsitzende

 

 

19.04.2017 in Kreistagsfraktion

Bundesteilhabegesetz

 
Behinderte besorgt über Bundesteilhabegesetz

Höhere Kosten, Reduzierung von stationärem Wohnen befürchtet - Betroffene, Politiker und Fachleute diskutieren auf Einladung der SPD-Kreistagsfraktion neue Bestimmungen

Ist einem behinderten Menschen wirklich damit geholfen, wenn er in einer eigenen Wohnung statt in einer Wohngruppe lebt – und durch das Fehlen sozialer Kontakte in die Isolation abrutscht? Betroffene und Fachleute diskutierten am Donnerstagabend in Witten mögliche Auswirkungen des neuen Bundesteilhabegesetzes. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Fraktion vor Ort“ der SPD-Kreistagsfraktion, zu der der Fraktionsvorsitzende Daniel Pilz eingeladen hat. Am Donnerstagabend, 6. April 2017, trafen sich rund 50 Betroffene, Politiker und Fachleute auf Einladung der SPD-Kreistagsfraktion in den Räumen der SoVD Lebenshilfe in Witten, um mögliche Auswirkungen des neuen Bundesteilhabegesetzes zu diskutieren.

19.04.2017 in Ortsverein

Wullener Feld

 
Wilde Müllkippe im Wullener Feld

Ein Lob an die Verwaltung: Die wilde Müllkippe wurde am 3.4. dem Betriebsamt gemeldet

und am selben Tag beseitigt.

30.03.2017 in Ortsverein

Stolperfallen verschwinden vor der Neueröffnung des Aldi-Marktes an der Dortmunder Straße

 

Die Bauarbeiten für den neuen Aldimarkt an der Dortmunder Straße sind schon weit fortgeschritten. Es entsteht  eine moderne, optisch ansprechende Filiale mit mattdunkler Klinkerfassade und einem leicht geneigten Dach. „Ein Gewinn für die Anwohner“, kommentiert Susanne Fuchs die Baumaßnahme. Doch leider befinde sich der Gehweg davor in keinem guten Zustand: „Baumwurzeln haben das Pflaster angehoben. Durch die Unebenheiten ergeben sich zumindest für geh- oder sehbehinderte Menschen Probleme“, befürchtet die Ratsfrau.

Unsere Abgeordneten

Newsticker

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

18.04.2017 07:19 „Berliner Appell“ schlägt Alarm gegen Hungersnot
Frank Schwabe, menschenrechtspolitischer Sprecher; Ute Finckh-Krämer, zuständige Berichterstatterin: Außenminister Sigmar Gabriel hat gestern mit dem „Berliner Appell“ einen dringenden Weckruf an die internationale Gemeinschaft geschickt. In Ostafrika, in Nigeria und im Jemen droht eine akute Hungersnot, wenn nicht sofort weitere finanzielle Mittel für die humanitäre Nothilfe mobilisiert werden. „Die Vereinten Nationen beziffern den globalen Bedarf

17.04.2017 20:19 Auch das Schmücken mit fremden Federn will gelernt sein
Johannes Kahrs, haushaltspolitischer Sprecher: Wenn Kanzlerin Merkel im NRW-Wahlkampf milliardenschwere Programme für Kommunen ankündigt, schmückt sie sich mit fremden Federn. Vereinbart sind die Programme bereits seit langer Zeit – auf Initiative der SPD. „Die SPD hat in dieser Koalition milliardenschwere Entlastungen für die Kommunen umgesetzt. Ein Teil dieses Pakets war bereits 2015 die Errichtung eines

17.04.2017 17:23 Thomas Oppermann: Erdogan ist nicht die Türkei
Rechtsstaatlichkeit, Presse- und Meinungsfreiheit spielten schon vor dem Referendum für den türkischen Präsidenten Erdogan keine Rolle, sagt SPD-Fraktionschef Oppermann. Nun sei die Gewaltenteilung in der Türkei praktisch aufgehoben. Europa müsse deshalb die demokratischen Kräfte im Land stärken. „Das ist ein schlechtes Ergebnis sowohl für Europa als auch die Türkei. Erdogan hat sich vom europäischen Konsens verabschiedet. Rechtsstaatlichkeit, Presse- und

11.04.2017 10:48 Medien- und Netzpolitische Kommission: Netzneutralität darf nicht eingeschränkt werden
Zum neuen Angebot der Deutschen Telekom „StreamOn“ erklären Marc Jan Eumann und Björn Böhning für den Vorstand der Medien- und Netzpolitischen Kommission des SPD-Parteivorstandes: Die Telekom hat angekündigt, vom 19. April an ein neues Angebot für ihre Mobilfunkkunden einzuführen. Danach soll die Nutzung von Musik und Videos nicht auf das mobile Datenvolumen angerechnet werden, wenn

Ein Service von info.websozis.de

Termine

Alle Termine öffnen.

25.04.2017, 17:00 Uhr NRWeltoffen

03.05.2017, 17:00 Uhr - 03.05.2017 Sitzung der Ratsfraktion

12.05.2017, 10:00 Uhr Muttertagsaktion

Alle Termine

Unser Vorstand

1. Vorsitzende                  

Susanne Fuchs (suse.fuchs(at)arcor.de)

Stellvertreter

Halit Habip-Oglou (hhoglou(at)t-online.de)

Horst Kogelheide (horst.kogelheide(at)versanet.de)

Kassierer/in

Karin Preuss; Bruno Sandrock;

Schriftführer/in

Michael Muhr; Heidi Schmidtke;

Beisitzer/innen

Veit Becker; Petra Dachrodt; Marius Goman; Hasan Günesli; Christel Humme; Brigitte Kaun; Manfred Müller; Werner Preuss; Hermann Prien; Dieter Schrön;

Counter

Besucher:69332
Heute:11
Online:1

Unsere Kandidatin für den Landtag

Dr. Nadja Büteführ

Webmaster

---